Du hast den Wind in deinem Rücken

Der nachfolgende Text ist ein bearbeiteter Auszug einer Rede, die Harry Palmer während des Professional-Kurses im Oktober 1994 gehalten hat.

 

pcphoto5Es ist anscheinend irgend eine Art Bewusstseins-Evolution im Gange. Eine Art kollektiver Anpassung, die wir gerade entwickeln oder zu der wir gerade erwachen. Weisheit.

Wenn du eine Gruppe Menschen aus dem 20ten Jahrhundert und eine Gruppe Menschen aus dem 19ten Jahrhundert hernehmen, und wenn du irgendwie die Tragweite ihrer sozialen Verantwortung testen und vergleichen könntest, dann, glaube ich, würdest du herausfinden, dass es derzeit eine Reife im Massen­bewusstsein gibt, die vor 100 Jahren noch nicht existierte.

Somit scheint es, als ob wir in eine bestimmte Richtung gehen würden. Zufällig oder absichtlich entfaltet sich derpcphoto3 Sinn unserer Existenz. Ein Leben­szweck. Es ist ein Entfalten innerhalb des Bewußtseins. Ein Entwurf.

Evolution ist ein Lernprozeß. Und im Fall des Massenbewußtseins ist es nicht nur das Erlernen einer besseren Überlebensstrategie, sondern das Lernen, wie wir unsere Leben und Beziehungen in einer Art und Weise führen können, die uns weniger Überlebenskraft kostet. 
Es scheint in die Richtung zu gehen, miteinander auszukommen. Intoleranz ist dabei, sich in Toleranz zu verwandeln. Toleranz verwandelt sich in Wertschätzung der Verschiedenheit. Die Menschen mögen sich derzeit eher, als dass sie sich nur aneinander messen. Einstellungen ändern sich.
 

pcphoto1Eine Gesellschaft, in der wir füreinander sorgen, in der wir einander vertrauen — das scheint die Richtung zu sein, in die wir gehen. Das ist sicherlich die Richtung, in die das Avatar-Netzwerk geht. Ihr seid die Master, die diese Evolution im Bewusstsein beschleunigen. Das ist nicht einfach Schmeichelei. Das ist eine Tatsache.

Ich weiß, dass es Hindernisse gibt.

Eine erleuchtete planetarische Zivilisation kreieren? Schau dir die Welt an! Du machst wohl Witze!

pcphoto4 

Einen Unterschied machen? Es gibt so viele Menschen, Millionen von Menschen. Eine erleuchtete planetarische Zivilisation kreieren? Ich versuche meine Rente zusammen zu bekommen! 

Und die Secondaries, die hochkommen, sind so vernünftig und so logisch, dass du ein Narr wärst, wenn du angesichts DIESER Secondaries ein Primary machen würdest. Ich meine, werde realistisch! Die Türen sind verschlossen, der Raum ist leer, und du stehst auf und sagst: “Es sind 10 Studenten hier.” Kennst du diese Erfahrung?

pcphoto2Bevor du aufgibst, möchte ich dir etwas sagen: Vertraue dem Schicksal. Leg alle Logik und Vernunft beiseite und vertraue dem Schicksal. Mach das Primary noch einmal von einem sehr ruhigen, friedlichen Zentrum aus. Das Schicksal kann dein Ziel für dich erreichen. Du erhöhst deine Chancen, dass das Schicksal dein Ziel für dich erreicht, wenn du die Richtung erkennst, in die das Schicksal gerade reist. Wenn du in Übereinstimmung bist, dann bekommst du Rückenwind.

Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Wir haben den Wind in unserem Rücken. Wir arbeiten in eine Richtung, in die die natürliche Evolution geht. Und wir gewinnen am Ende. Es würde keinen Sinn ergeben, wenn wir nicht gewinnen würden. 

Harry Palmer